Unternehmenshistorie

Rundum-Service für beste Regionalzeitungen

Das Führungsteam von Ippen Digital (v.l.): Thomas H. Kaspar, Benjamin Marx, Jan Ippen, Markus Franz.

Die Ippen Digital GmbH & Co. KG ist technischer Partner für Verlage und Medienhäuser. Sie entwickelt Portale für Verlage, setzen diese um und übernimmt ihren Betrieb.

Grundlage für den Service von Ippen Digital ist eine zentrale Content Plattform, die alle technischen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Internetauftritt bereitstellt. Damit publiziert Ippen Digital Inhalte schnell und einfach und stimmt die Abläufe bis zur Veröffentlichung aufeinander ab.

Ippen Digital bietet einen Rundum-Service: Gemeinsam mit dem Verlag wird eine digitale Strategie geplant, ein Online-Auftritt realisiert und dieser stetig weiterentwickelt. Ein Experten-Team kümmert sich von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Betrieb und darüber hinaus um die Website. 

Ippen Digital stellt seine Software als Service (SaaS-Modell) bereit. Dadurch zählt die Lösung zu einer der preiswertesten auf dem Markt.

Deutschlands beste Regionalzeitungen vertrauen auf Ippen Digital. Zu den Kunden gehören unter anderem der Münchner Merkur, die tz und die Kreiszeitung.

Ippen Digital – von den Anfängen bis heute

Jan Ippen, Sohn des Zeitungsverlegers Dirk Ippen, gründete die Ippen Digital 2007. Sein Ziel war es, eine technische Basis für alle Content Management Systeme der Ippen-Gruppe zu entwickeln. Jeder Verlag arbeitete damals mit heterogenen Systemen. Die Ippen Digital führte eine zentrale Content Plattform ein, die die unterschiedlichen Technologien miteinander verband.

Im Jahr 2008 starteten die ersten Relaunches der Zeitungs-Websites. Zwei Jahre später führte Ippen Digital eine Zentralredaktion ein, die die Kunden mit überregionalen Inhalten beliefert. Die Software wird seitdem konsequent weiterentwickelt. Sie entspricht immer dem aktuellen Stand der Technik.

Heute betreibt Ippen Digital mit seinem zentralen System mehr Portale als jedes andere Unternehmen im Medienumfeld: Täglich arbeiten mehr als 100 Redakteure in rund 20 Online-Redaktionen erfolgreich mit diesem Content Management System.