Ippen-Digital Team

Thomas Kaspar: Produkt und Redaktion 

+
Thomas Kaspar - Chief Product Officer und Chefredakteur bei Ippen Digital. 

Was will der Leser, User, Kunde wann und wie? Das ist der Fokus von Chief Product Officer Thomas H. Kaspar, der seit Herbst auch die Zentralredaktion leitet. 

Thomas H. Kaspar (48) ist Produktchef bei Ippen Digital und seit September 2016 auch Chefredakteur der Online-Zentralredaktion von tz.de und Merkur.de. Zusammen mit dem bisherigen Chefredakteur Markus Knall baut er den Newsroom weiter aus - zur zentralen Drehscheibe aller Produktentwicklungen.   

Der Ausgangspunkt für jede Produktentwicklung ist für Thomas Kaspar immer der gleiche: Der Leser. Eines seiner Steckenpferd ist das Audience Development: "Wir merken in unseren Userlabs, dass Funktionen heute von den Lesern vorausgesetzt werden, sie souverän mit Inhalten im Web umgehen – wer sich dort durchsetzen will, muss Innovationen schaffen. Und das geht nur durch noch engere Zusammenarbeit aller Abteilungen.“ Die Grenze zwischen Redaktion und Produkt sei längst verschmolzen. 

Durch die Übernahme beider Funktionen lebt der gelernte Journalist nun das Denken von Redaktion als Produktmanager oder Entwickelt die Content Strategie und hat dabei auch gleich Usability und technische Machbarkeit im Blick.

User Experience und Customer Journey

Nach Stationen als Musikdramaturg und Redaktionsleiter bei der  Passauer Neuen Presse hat Thomas Kaspar in verschiedenen Positionen bei CHIP Online gearbeitet. Als erster deutscher Community-Chefredakteur baute er das "Chip"-Forum zu einer viel besuchten Community aus und betreute als Direktor das mehrfach ausgezeichnete Portal "download.chip.eu". Als Chief User Officer war er später für den Bereich User Experience und den Aufbau eines User Labs verantwortlich. "Wir haben damals bei CHIP Online erkannt, dass Wachstum nicht mehr nur durch die Redaktion gelingen kann und haben als einer der ersten journalistischen Seiten auf eine Produktorganisation umgestellt", erinnert sich der Ippen-Produktchef.

Aus dieser Zeit stammt auch die Beschäftigung des Soziologen mit Change Management. Sein Credo: Digitale Transformation kann nur gelingen, wenn sie durch eine tragfähige Organisation gestützt wird. Deswegen hat er zahlreiche Coaching-Module entwickelt, die Teams und Firmen helfen, nachhaltig und unaufgeregt in die digitale Zukunft zu wechseln.

Referenzen: Unsere stärksten News-Portale

 © 
Merkur.de ist mit über 2,6 Millionen Unique Usern und über 33 Millionen Seitenaufrufen das führende Nachrichtenportal für München und Oberbayern (AGOF 08/2016). © Screenshot
Als stärkstes Nachrichten- und Serviceportal für München verzeichnet tz.de monatlich rund 4,37 Millionen Unique User bei über 43 Millionen Seitenaufrufen (AGOF 08/2016). © Screenshot
Die Website kreiszeitung.de wird von 740.000 Unique Usern mit über 16 Millionen Seitenaufrufen im Monat besucht (AGOF 08/2016). © Screenshot
Über 21 Millionen Seitenaufrufe von 760.000 Unique Usern bündeln die Nachrichtenportale WA.de, ... © Screenshot
... soester-anzeiger.de und ... © Screenshot
... come-on.de (AGOF 08/2016). © Screenshot
Mit ihrem Online-Auftritt op-online.de erreicht die Offenbach-Post 460.000 Unique Usern mit über 9,5 Millionen Seitenaufrufen. © Screenshot

Danach stieg er als Managing Partner bei der Agentur Ray Sono ein, wo er eine Abteilung für Digitalstrategie und Contentmarketing aufbaute. Zu seinen Kunden zählten Unternehmen wie Lufthansa, BMW, Motel One  oder die Deutsche Bahn. Sein Schwerpunkt: Customer Journey Management. (Link ID Data) Nebenher arbeitete er als Buchautor und Dozent. Alles was er tut, gleich er mit der Scientific Community ab. "Die Wissenschaft befruchtet die Praxis und umgekehrt", so Kaspar. Seit 2015 ist er Chief Product Officer bei Ippen Digital.