Das ID-Prinzip

Wer ID bucht, bekommt ein ganzes Digital-Team

+
Ippen Digital: Nicht nur technischer Dienstleister, sondern Digitalteam für jeden Verlag. 

Ein stabiles Team aus Experten, das sich der einzelne Verlag nicht leisten könnte: Das ist bis heute die Idee von Ippen Digital. Jeder Mandant bezahlt mit seiner Lizenz einen Mitarbeiter und profitiert von der Arbeit eines gesamten Teams. 

Gutes Personal ist in der Digitalbranche kaum zu bekommen. Fähige Mitarbeiter in dieser neuen Branche muss man erst einmal finden, erkennen, bezahlen und dann vor allem auch halten. Ippen Digital hat dieses Problem früh erkannt und geht deswegen als zentraler Dienstleister einen komplett anderen Weg. 

"Unser Grundgedanke ist, das Digitalteam für jeden Verlag zu sein, nicht einfach nur technischer Dienstleister", betont Ippen Digital-Gründer Jan Ippen immer wieder. "Jeder Verlag bezahlt eigentlich mit seiner monatlichen Lizenzsumme einen Mitarbeiter und bekommt 14 bis 15 Experten zurück", verdeutlicht er seine Idee.

Da Ippen Digital nur nachhaltige Ideen umsetzt, legt die Führung sehr viel Wert auf unaufgeregtes Wachstum. Jeder Mitarbeiter wird handverlesen. Ein "ID" muss das Netzwerkkonstrukt verstehen und für alle mitdenken. Alle Mitarbeiter handeln aus hohem Eigenantrieb und übernehmen von sich aus Verantwortung für die Ideen und deren Umsetzung.

Vielleicht ist deswegen auch die Fluktuation bei Ippen Digital so gering. Nicht nur die Mitarbeiter untereinander, auch die Menschen in den Verlagen bauen tiefe Beziehungen auf. So entsteht ein Verständnis dafür, was vor Ort wirklich gebraucht wird.

So arbeitet unser Team

  • Projektmanager entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein stimmiges Konzept für Ihr Webportal und betreuen Ihr Projekt bis zur Abnahme. Jeder Mandant hat einen fest zugeordneten Projekt- und Portalmanager, der mit ihm das Portal aufsetzt, das Team vor Ort schult und zusammen mit ihm neue Ideen entwickelt.
  • Das Service- und Supportteam hilft dabei die Portale schnell und effizient zu betreiben. Egal, ob Fehler auftreten oder kleine Änderungen umgesetzt werden.
  • Designer entwerfen das Layout Ihrer Website nach Ihren Wünschen. Dabei ist besonders wichtig, die technischen Rahmenbedingungen genauestens zu kennen, um eine blitzschnelle Ladezeit zu garantieren. So lässt sich die Plattform ausreizen, ohne dass Zusatzkosten auftreten.
  • Als Spezialdisziplin betreibt Ippen Digital ein eigenes Userlab, in dem alle Neuentwicklungen getestet werden. Verlage erhalten die Ergebnisse und können den Service jederzeit buchen.
  • Software-Entwickler sind das Herzstück von Ippen Digital. Gerade bei der Programmierung benötigt man Mitarbeiter, denen man im Frontend, Backend und im Technologieeinsatz vertrauen kann. Die Entwickler von Ippen Digital sind lange dabei, kennen die Plattform, die Partner und den sich immer schneller drehenden Markt. Alle arbeiten an einer Lösung, die jedem Mandanten komplett zur Verfügung steht.
  • Ippen Digital hat einen Ruf als perfekt für Suchmaschinen optimierte Plattform. Unsere SEO-Mitarbeiter optimieren Ihr Portal laufend technisch für Suchmaschinen und schulen die Mitarbeiter vor Ort.
  • Das Berufsbild der Administratoren ändert sich gerade wie kaum ein anderes im IT-Bereich. Neben den klassischen Aufgaben des Betriebs, der Sicherheit und Überwachung, ändert sich das Berufsbild hin zum DevOps, einer tiefen Integration von Administration und Entwicklung. Durch Microservices, Containerisierung und neue Architekturparadigmen stellt der DevOps sicher, dass eine kontinuierliche Entwicklung und Bereitstellung unserer Plattform gewährleistet ist. 
  • Ippen Digital hat sich sehr solide und nachhaltig mit Data Science auseinander gesetzt. Einzelne Verlage können nur Drittlösungen integrieren oder zuschauen. Wir bauen kontinuierlich nach unseren Prinzipien ein Data-Team auf, das direkt im Portal integriert ist. Nach strengen Prinzipien und genauer Kenntnis des regionalen Marktes verstehen diese Mitarbeiter nicht nur dieses moderne Themengebiet, sondern auch die Bedürfnisse der Regionalverlage.
  • Die Geschäftsführung kümmert sich um das Management und die kaufmännische Abwicklung. Gleichzeitig legt das Management extrem starken Wert darauf, die komplexen technischen Zusammenhänge tief zu verstehen und als Brücke zwischen den Verlagen zu fungieren. 

Unsere Geschäftsführung

Jan Ippen, Geschäftsführung, Strategie.
Benjamin Marx, Geschäftsführung, Marketing und Sales.
Thomas H. Kaspar, Mitglied der Geschäftsleitung, Produkt und Redaktion.
Markus Franz, Mitglied der Geschäftsleitung, IT und Technik.