Drei Portaltypen

Regio-Portale: Zukunftssicher wachsen

+
Mit Ippen Digital können regionale Verlage zuversichtlich in die Zukunft blicken. 

Wir erleben die dritte Phase der Digitalisierung regionaler Tageszeitungen: Nach  dem ersten  Online-Auftritt haben viele Verlage Experimente hinter sich. Nun fragen sich viele, wie es mit Ihrem Medium finanziell weitergehen soll? Mit unserer Technik machen wir Ihren Verlag zukunftssicher.

Kernfrage für regionale Verlage in der digitalen Transformation ist: Wie bekomme ich ein gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis realisiert. Ideen für die Monetarisierung gibt es viele. Doch in welchem Bereich soll man investieren und wo nicht? Und wie kann ich das als kleiner Verlag überhaupt umsetzen?

Ippen Digital liefert den digitalen Portalen von regionalen Zeitungen eine erprobte Reichweitenlösung und eine Möglichkeit im Netzwerk konsequent Digitalerlöse zu erwirtschaften. Die Arbeitsteilung ist einfach: Der Verlag übernimmt, was er am besten kann. Lokale Redaktion und Vermarktung vor Ort. Ippen Digital übernimmt den Rest. 

Dabei erhalten regionale Portale wie merkur.de oder hna.de einen Mantelredaktionsteil mit echten Online-Inhalten für zahlreiche Ressorts. Hinzu kommen Themenchannels mit eigenem Magazinbereich als Produkt, von dem aus nicht nur Reichweite erzielt werden kann, sondern auch neue Erlösmodelle eingebunden und gelernt werden. Die Redakteure der Regio-Portale werden in Suchmaschinenoptimierung und Social Media geschult.

Modernste Technik ohne Risiko

Dank des Allround-Supports für Redaktion, Technik und Sales und einem weit reichenden Beratungsangebot erreichen unsere Regio-Portale gezielt jüngere Zielgruppen. Modernste Technik und eine eigene, sofort verfügbare App machen's möglich. Die Verlage selbst gehen dabei kaum ein finanzielles Risiko ein. 

Dank der Erfahrung aus der Umsetzung von Dutzenden Verlagsprojekten ist Ippen Digital auch ein Spezialist für Digitalen Wandel. Die Experten beraten von sich aus und zeigen, wo ungenutzte Potentiale liegen und wo sich eine Investition wenig lohnt. 

Referenzen: Unsere stärksten News-Portale

Die Vorteile eines großen Netzwerkverbunds

Mit der Daten- und Sales-Technologie von Ippen Digital erhalten Regio-Portale ein modernes, großes und damit zukunftsfähiges Netzwerk, das sich kleine Häuser alleine nicht leisten könnten. Sie können Synergien nutzen und von gebündelten Reichweiten und der Kraft einer starken Stimme profitieren.

Konkret bedeutet das: Schon vom ersten Tag an verdienen Kunden Geld mit dem ID-Ad.Net. Der große Netzwerkverbund mit über 50 Mandanten bietet standardisierte Werbemittel zur Vermarktung. Dies geschieht über Templates, Verträge mit großen Anbietern wie Plista, Outbrain oder Taboola und durch laufende Optimierung.

Ippen Digital hat sich zudem auf Digitale Transformation spezialisiert. Denn alle Häuser haben die gleichen Fragen. Deswegen legt Ippen Digital größten Wert auf Vernetzung der Verlage untereinander und einen transparenten, fairen Austausch.